Evangelisch

... kommt von „Evangelium“, der guten Nachricht von Jesus Christus. Wir glauben, dass Er, der Sohn Gottes, für uns auf diese Welt kam, hier wirkte und für die Sünden der Menschen gestorben ist. Weil Er auferstanden ist und lebt, kann Er uns Menschen so nahe kommen wie damals. Er ermöglicht die Versöhnung und eine persönliche Begegnung mit Gott, dem Schöpfer der Welt, an den wir glauben.

Freikirchlich

... nennen wir uns, weil wir auf Grund einer persönlichen Glaubensentscheidung einer freiwilligen Gemeinschaft leben wollen. Durch freiwillige Spenden finanzieren wir alle Aktivitäten unserer Gemeinde im christlichen und sozialen Bereich. Wir unterstützen die weltweite Missionsarbeit z. B. über das Missionshaus Bibelschule Wiedenest. Innerhalb der Evangelischen Allianz arbeiten wir mit Christen aus anderen Gemeinden und Gemeinschaften zusammen.

Gemeinde

... bedeutet für uns mehr als eine Organisationsform. Gemeinde ist ein lebendiger Organismus, in dem jedes (Mit)-Glied wichtig ist und seine Aufgabe hat zum Wohl des Ganzen. Entscheidend dafür ist eine intakte Beziehung zu Jesus Christus. Menschen, die ihren Glauben in der Taufe und in ihrem Alltag bezeugen, bilden diese enge Gemeinschaft, wie sie in der Bibel, dem Wort Gottes, beschrieben wird.

Gemeinde 2009